Kleiner Twizy auf großer Fahrt

Elektromobilität lebt, dass konnte ich gestern wieder ganz live erleben. Gegen 17 Uhr 30 wartete ein orange-farbener Renault Twizy an unserer Drehstromkiste auf Strom. Nach kurzem Hallo, wurde der Twizy an die Drehstromkiste angeschlossen und sollte voll geladen werden, was ca, 3,5h dauern sollte. Die letzte Ladung hatte der noch recht junge Fahrer in der Lutherstadt Wittenberg bei den dortigen Stadtwerken erhalten. Nun sollte es aber noch weiter nach Falkensee gehen und da es dort keine Lademöglichkeit gibt, sollten die Akkus nochmal „vollgemacht“ werden. Der Twizy kommt übrigens aus Würzburg, die Fahrt soll (zu zweit!) bis nach England gehen, viel Spaß dabei!!!

Laden an der Drehstromkiste

Renault Twizy beim Laden an der Drehstromkiste

Spät abends war der Ladevorgang dann beendet, die Ladezeit verging rasch mit Essengehen und einem ausgiebigen Elektro-Geplaudere. So geht Elektromobilität!

J. Affeldt (6.9.2012)

Advertisements

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s