Erstes Elektroauto der Gemeinde Stahnsdorf

Gratulation an die Gemeinde Stahnsdorf. Zum Monatsbeginn nahm die Gemeindeverwaltung Stahnsdorf sein erstes (und hoffentlich nicht letztes) Elektroauto in Empfang und in Betrieb: einen Mitsubishi EV, vormals I-MiEV genannt. Der kleine Elektroflitzer ist unter „Kennern“ als einfach, robost, ausgereift und voll alltagstauglich bekannt. Somit werden auch die Nutzer in Stahnsdorf damit wohl keine Probleme haben. Wir wünschen allzeit gute Fahrt.

Zugleich wurde am Gemeindezentrum/Rathaus Stahnsdorf (Annastraße) eine kleine Ladestation von thenewmotion in Betrieb genommen, ausgestattet mit RFID-Card-Leser und Typ2-Anschluss. Weitere technische Details sind leider noch nicht bekannt, werden aber angefragt, denn leider scheint die Ladestation dem Gemeindefahrzeug vorbehalten zu sein. Mehrere Versuche, mit einer ntm-Ladekarte dort einen Ladevorgang zu starten, schlugen leider fehl.

Genauso verhält es sich mit der Ladestation am Autohaus Breitenwischer, ebenfalls in Stahndorf. Auch dort kann man mit der ntm-Ladekarte nicht laden. Schade, denn dort stehen zwei markierte PKW-Stellplätze für Elektroautos zur Verfügung und warten auf „Kundschaft“. Es wäre wünschenswert, wenn beide Ladestationen via Ladekarte von thenewmotion der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen würden.

julian affeldt | meiereifeld 7e | 14532 kleinmachnow | +49 (0)33 203 23 84 0 | +49 (0)176 84 20 48 27

Advertisements

3 Kommentare

  1. Dies ist ein neues „Projekt“ und soll -lt. Aussage des zuständigen Mitarbeiters- nur vom
    Gemeindefahrzeug benutzt werden. Ausserdem ist kein 2. Ladeplatz vorhanden. Alle Wünsche oder Anregungen meinerseits wurden zur Kenntnis genommen, aber es wird sich in absehbarer Zeit nichts ändern. Sehr schade!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s