Laden oder nicht laden, dass ist…keine Frage

Normalerweise lade ich mein Auto nicht jeden Tag auf, ist auch gar nicht nötig. Im Rahmen der Aktion ist das nun anders…wer weiß schon, wann ich wieder in die Nähe einer Ladestation komme und ob die dann auch erreichbar ist und funktioniert. Ich werde also immer laden, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet. So also auch heute: Nachdem ich meinen Sohn mein Schwimmtraining abgesetzt habe (Schwimmhalle am Hüttenweg in Zehlendorf), fahre ich selber zum Sport und stecke den iON erneut an der gestern beschriebenen Ladesäule von Vattenfall an. Heute stehen zum Laden aber nur ca. 45 Minuten zur Verfügung. Die Hin- und Rückfahrt eingerechnet (zum Ausgleich der Strecke sind ca. 10 Minuten Ladezeit nötig), kann ich dann doch Einiges an Kilometern gewinnen. Insgesamt konnte ich runde 2,2 kWh (=6 Cent) laden und die Reichweite auf 144 km anheben. Die be-emobil-Ladesäule wäre frei gewesen, aber an der Vattenfallsäule lade ich deutlich günstiger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s