Ausfahrt nach Klaistow

Wie schon hier im Blog beschrieben, habe ich gestern an der Eröffnung der Stromtankstelle am Spargelhof Klaistow teilgenommen; die Anfahrt erfolgt „natürlich“ rein elektrisch. Nachdem ich am Freitag den iON an der Vattenfall-Ladesäule in der TG der Zehlendorfer Welle fast voll laden konnte, erfolgte die Anfahrt zum Spargelhof, nachdem ich meinen Sohn zum Schwimmtrainig gefahren hatte. Von den 16 Ladebalken im iON waren zum Start der Tour noch 14 vorhanden. Die Anfahrt erfolgte über die Autobahn mit Durchschnittstempo 80 und umfasste knapp 35 km. Das Ganze völlig problemlos.

Vor Ort konnte ich den den iON dann auch gleich an eine der neuen Ladeboxen anschließen und insgesamt knapp 100 Minuten laden. Zum Ladebeginn war die „Tankanzeige“ auf 8 Balken dahingeschmolzen. Zum Beginn der Rückfahrt war sie wieder auf 14 Balken angestiegen. Ja, der ION ist ein echter Schnarchlader. Die Rückfahrt erfolgte dann auf der wunderschönen Strecke entlang des Schwielowsees; jedoch nicht gleich zurück nach Hause, sondern zum Schnelllader am Rastplatz Grunewald. Dieser ist derzeit kostenfrei nutzbar und vor Ort konnte ich dann in weniger als 15 Minuten den Akku wieder von 60 auf 80% Füllstand bringen – einwandfrei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s