Verbrauch und Emissionen des Peugeot iON

Gestern hatte ich die Möglichkeit, den genauen Verbrauch des iON zu ermitteln. Leider ist der iON eher knauserig ausgestattet und eine Anzeige mit Werten des Bordcomputers gibt es nicht. Lediglich die Restreichweite und der Ladezustand werden dargestellt. Mit dem Programm „canIon“ und einem Tablet – leider nur für Android-Geräte – sowie einem Bluetooth-Adapter für die OBD-Schnittstelle kann man aber alle möglichen Werte auslesen und anzeigen lassen.

Auf den rund 46 km, die ich gestern mit dem Wagen unterwegs war, hat der iON lediglich 108 Wh pro km verbraucht, also keine 11 kWh auf 100 km. Umgerechnet sind das 1,2 Liter Benzin auf 100 km (Heizwert Benzin: 9,2 kWh/l). Addiere ich dazu die 20% Systemverluste (Ladeverluste, Wirkungsggrade Batterie, Umrichter, Motor, Eigenverbrauch des Wagens), dann komme ich auf 13 kWh Strom auf 100 km (was ich mit meinen bisherigen Messungen bestätigen kann) und damit auf CO2-Emissionen von 75 g/km (Basis: Bundesstrommix mit 580 g CO2 pro kWh).

Das ist deutlich weniger, als moderne Benziner und Diesel schaffen und bei denen müssen ja die Vorkettenemissionen stets noch addiert werden. Selbst sparsame Hybridmodelle (z.B. Toyota Yaris) liegen da 1/3 drüber und verbrennen dazu zu 100% fossile Energieträger.

Gesendet von Mail für Windows 10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s