Bericht aus Dresden

Hallo,

ich bin in der Testphase nur auf drei Anbieter gestoßen: DREWAG Stadtwerke Dresden, ENSO Energie Sachsen und RWE Rheinisch-Westfälische Elektrizitätswerke.
Bei RWE funktioniert alles ganz reibungslos über die App für 0,30€/kWh und 4,95€ GG, zur Zeit kostenlos, es fällt nur die GG an im Monat.
ENSO und DREWAG besitzen das Stromticket, über die Handyticket App erwirbt man eine TAN auf die Aufforderungsnummer. Tarif: 1,-€/Std. bei 3.7kW bzw. 3€/Std. bei 11kW.

Zuhause kostet mich die kWh bis 22 Uhr 0,27€/kWh, ab 22 Uhr bis 6 Uhr und Samstags bis 9 Uhr sowie Sonn- u. Feiertage 0,20€/kWh.
Diesen Nachtstromtarif bekam ich von der DREWAG, als E-Autofahrer und DREWAG Kunde.

In der Vergangenheit nutzte ich bei meinem Saxo Electrique den Schuko Strom und kam auf etwa 11kW, also 2,20€ für 100km.
Aber dies ist nicht mehr möglich…deshalb habe ich meine Box der Öffentlichkeit in Neusalza-Spremberg zur Verfügung gestellt.

Die Software und die Displays einiger ENSO Säulen bereitete Probleme, am Hauptbahnhof in Dresden besonders und fallen auch nochmal Parkgebühren zu den Ladegebühren an.

Besonders viel mir auf, das neuere Säulen kein Schuko mehr anbieten und sich oft auf 2xTyp2 beschränken sowie nur 11kW liefern. Bisher wurde nur ein einziger Diskrimnierungsfreier Ladepunkt mit CHAdeMO, Typ2 und CCS von der ENSO aufgestellt. Neuerdings gibt bietet die DREWAG eine solche Säule auch, eventuell wird noch eine von der Technischen Universität bereitgestellt, zur Zeit aber nur diese Säulen für ganz Ostsachsen, Altenberg bekommt noch eine, unser größter Einkaufspark „Elbepark“ liefert nur 1x11kW und die drei anderen Anschlüsse sind gesperrt, dort soll aufgrund der extrem hohen Nachfrage eine Diskriminierunsfreie hin.

Fazit: Alle getesten Säulen funktionierten, boten leider oft nur Zeittarif und nicht mehr als 11kW, nachdem Test kam ein Ladepark mit 10xTyp2 und 2xSchuko dazu. Es gibt so gut wie keine Autobahnnahe Säulen, außer Pulsnitz(11kW), Dresden(11-22kW),Dresden-Flughafen(11kW), Radeberg(11kW), Bautzen(3,7kW!)(weiterfahrt Cunewalde 15km(11kW) und Großenhain(11kW) sowie Glashütte(11kW), Pirna (3,7kW) und Heidenau(3,7kW).

Viele Grüße aus Dresden

Advertisements

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s