Beitrag „Autos unter Strom“ (MAZ vom 11.5.2017), Autor Stefan Winter

Sehr geehrter Herr Winter,

die von Ihnen im Beitrag genannten Werte zur Umweltbilanz stimmen nicht.

Der genannte Wert von 85 g CO2 pro km bedeutet einen Stromverbrauch von 177 Wh bzw 0,177 kWh pro km bzw. einen Stromverbrauch von 17,7 kWh/100 km. Diesen Wert kann man erreichen, er entspricht jedoch eher einem Verbrauch im oberen Bereich z.B. im Winter, d.h. mit Heizung und Winterreifen sowie schlechten Straßenverhältnissen. Zum Vergleich: Mit meinem Renault ZOE fahre ich im Winter inkl. Heizung mit rund 15 kWh/100 km, im Sommer mit 13 kWh/100 km. Rechnet man gewisse Lade- sowie Netzverluste dazu, kann ich diesem Wert aber so halbwegs zustimmen, er ist jedoch eher 1-2 kWh zu hoch angesetzt, und ist natürlich sehr von der Fahrweise und dem Streckenprofil abhängig.

Problematisch sehe ich aber den genannten Vergleich zum Diesel. Hier bedeuten 85 g CO2 pro km einen Verbrauch von nicht mehr als 3,25 Liter pro 100 km. Nennen Sie mir einen Diesel-PKW, der diesen Wert real auf der Straße erreicht. Noch schlimmer, wenn man ehrlicherweise die Vorkettenemissionen hinzurechnet (ca. 15%). Dann dürfte der Diesel-PKW real auf der Straße nur noch 2,7 Liter verbrauchen, um real (also inkl. der Vorkette) auf 85 g CO2 pro km zu kommen. Ein völlig unrealistischer Wert, auch bei extrem sparsamer Fahrweise, Rückenwind und Heimweh, da der Energiegehalt dieser Menge Diesel nur noch etwa 30 kWh entspricht und selbst bei konstant 40% Wirkungsgrad (was nicht der Fall ist) nur noch 11,9 kWh Nutzenergie zur Verfügung stehen. Das reicht vlt gerade noch auf 100 km schnurgerader Strecke.

Anders kann man aber sagen, dass jede neue Solaranlage und jedes neue Windrad der Strommix verbessert. Schon mit einem einzigen Solarmodul (250 Watt) kann man pro Jahr Strom für bis zu 1400 km im E-Auto ernten (212 kWh Jahresertrag; Verbrauch 15 kWh). Ein solches Modul kann fast jeder zuhause aufstellen oder am Balkon aufhängen.

Eine Korrektur wäre schön.

Gruß

J. Affeldt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s