„And the looser is…Brandenburg!“: Ladestationen – Fehlanzeige

Wenn es nicht so traurig wäre...aber hier, in Brandenburg, wird Zukunft verspielt, denn Brandenburg ist und bleibt Schlusslicht in Sachen Ladeinfrastruktur. Kein Wunder, denn niemand kümmert sich darum, zumindest - so macht es den Anschein - niemand in der Brandenburger Landesregierung. Schauen wir uns die Zahlen an (Quelle: BDEW, Stand 30.6.2016): Verteilung der Ladestationen auf... weiterlesen →

Advertisements

Zwei wichtige Petitionen

Diesmal möchten wir Euch auf zwei wichtige Petitionen aufmerksam machen, die derzeit aktuell sind. Die erste richtet sich gegen das "Berliner (Tarif-)Modell" an den be emobil-Ladesäulen. Alle Infos zur Petition findet Ihr hier: Klick mich! In der zweiten Petition geht es um den beschleunigten Ausbau der Ladeinfrastruktur im Bereich des Wohneigentums, diese lege ich Euch... weiterlesen →

Kleiner Rückblick

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und wie immer ist das ein Anlass mal auf 2016 zurückzublicken. 2016 sind so viele gute und schlimme Sachen passiert, die uns erfreut und beschämt haben, eigentlich kann es nur besser werden. Sehr viel Aufmerksamkeit hat der Skandal rund um den Diesel-Abgasbetrug erzeugt, gut so. Tausende, nein hunderttausende... weiterlesen →

Neu entdeckt…

Zwei gute Nachrichten kann ich heute vermelden: Am AC/DC-Schnelllader am Rastplatz Grunewald wurde wohl ein Update vorgenommen. Endlich kann man dort wieder AC und DC parallel laden. D.h. ein Auto kann an DC (CHAdeMO oder CCS, je max. 50 kW) laden, ein zweites zeitgleich am 43 kW-Typ2-Anschluss. In Teltow entsteht derzeit ein neuer, großer REWE-Markt.... weiterlesen →

Bald geht es los…die ersten Fragen tauchen auf

Nur noch wenige Tage, dann beginnt die Aktion "30 Tage im April": Ist es möglich, ein Elektroauto zu nutzen, ohne auf eine private Lademöglichkeit zurück greifen zu können? Genau dies wäre aber Voraussetzung dafür, dass auch Mieter und Wohnungseigentümer, die in der Regel über keine eigene Lademöglichkeit verfügen, auf Elektromobilität umsteigen. In einem Telefonat mit... weiterlesen →

30 Tage im April

Elektromobilitätsaktion im April: 7 Elektroautonutzer laden nur noch an öffentlichen Ladestationen –  Ist Elektromobilität ohne eigene Ladestation heute möglich? Grundvoraussetzung für die Elektromobilität ist eine in ausreichendem Maße verfügbare Ladeinfrastruktur und das Laden von Autostrom zu vertretbaren Preisen in transparenten Preismodellen. Doch die Realität sieht vielerorts anders aus: Nicht erreichbare Ladestellen, Defekte an den Ladesäulen,... weiterlesen →

Laden in Berlin: „Der Vorgang steht nicht zur Verfügung“

Seit 2008 bin ich "Elektromobil". 2007 kam die erste PV-Anlage aufs Dach, da war der Weg zum ersten Elektrofahrzeug, einem CityEl, nicht weit. Es folgte ein smart ed, Gen 2, und nun fahren wir seit 4 Jahren einen Peugeot iON und die 50.000 km Fahrleistung kommen immer näher. Insgesamt sind es schon knapp 100.000 km. Für... weiterlesen →

DC-Schnelllader in Berlin, Rastplatz Grunewald sowie A9-Ausfahrt Linthe

An: RWE-Autostrom Sehr geehrte Damen und Herren, zusammen mit einem Bekannten wollten bzw. mussten wir heute zwei Ihrer Schnelllader nutzen. Leider mussten wir dabei wie folgt feststellen: 1. Am Schnelllader an der Autobahnausfahrt Linthe fehlt das Typ2-Kabel, das vor einiger Zeit dort noch vorhanden war. Wo ist dieses geblieben? Hier konnte mein Bekannter sein Fahrzeug... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: