2. eTour-Brandenburg war ein großer Erfo lg

Am Samstag, 24.5., fand die zweite eTour-Brandenburg statt. 56 reine Elektro- und vier Hybridfahrzeuge durchfuhren auf einer 140km langen Stecke bei schönstem Wetter den Landkreis Potsdam Mittelmark und weihten auf der Tour gleich vier neue Ladestationen in Teltow, Beelitz, Bad Belzig und Caputh ein. Begleitet von zahlreichen Interessenten erlebten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Brandenburg von seiner schönsten Seite, dabei kamen die Teilnehmer nicht nur aus Brandenburg und Berlin, sondern auch von weit her.

Die eTour-Brandenburg erstreckte sich diesmal auf drei Tage:

Am Freitag gab es ein großes Fahrertreffen mit den Teilnehmern der eTourEurope in Berlin im Center für Erneuerbare Mobilität des BSM in der Wilhelmstraße.

Die eTour-Brandenburg selbst fand am Samstag statt.

Am Sonntag besuchten rund 20 Teilnehmer noch das gemeinsame Frühstück im Restaurant Mövenpick am Fuße der Historischen Mühle und anschließend die Neuen Kammern am Schloss Sanssoucie.

Derzeit sammeln wir alle Fotos und stellen diese dann in Form einer Dia-Show in YouTube ein.

Vielen Dank an alle Beteiligten und Teilnehmer! Freut Euch auf ein Wiedersehen in 2016!!! Versprochen!!!

Advertisements

1 Kommentar

  1. Ich habe Teilnehmer aus Greifswald, Leipzig, Ingolstadt, Hückelhoven, Starnberg mindestens gesehen. Die weitesten Anreisen dürften nach meiner Beobachtung gewesen sein:
    – Hückelhoven mit Tesla Model S und 1x Supercharging
    – Ingolstadt Renault Zoe
    Viele Grüße, Hans

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s